AZAV Zertifikat

ipu ISO 9001:2015

 

 

 

 

 

Registriernummer: I-K-90402

 

Der KVP-Stammmtisch bei Böhm & Wiedemann in Köln

KVP-Stammtisch in KölnAm 27.8.2009 lud die Böhm und Wiedemann Feinmechanik AG Interessenten zu ihrem Standort in Köln ein, um über das Thema „KVP im Supplier Verbund Formel 1“ nach dem Toyota Production System zu diskutieren.

Die Besonderheit bei diesem Projekt war es, dass mehrere Zulieferer sich gegenseitig besuchten und dort die Produktion beobachteten. Aus diesen Beobachtungen von außen wurden dann systematisch KVP-Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt. Dieser Ansatz wurde von den zahlreichen Teilnehmer des Stammtisches angeregt diskutiert.

Bitte vormerken: Der nächste Stammtisch findet am 26. November 2009 bei der Firma Arthur Krüger in Barsbüttel (bei Hamburg) statt.

Wir würden Sie gerne wieder dazu einladen sich mit anderen KVP-Experten zu einem Gedankenaustausch treffen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Claudia Gömmer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (089) 31 901 75 80.

Kontinuierlich besser werden – das ist das Leitmotiv des KVP Stammtisches, der von dem Münchner Unternehmen ipu fit for success vor ca. 3 Jahren gegründet wurde. Das Konzept umfasst gegenseitige Werksbesuche und Fachvorträge, sowie einen umfangreichen Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, interessante Kontakte zu knüpfen. Unternehmen unterschiedlicher Branchen treffen sich in regelmäßigen Abständen, um gegenseitig voneinander zu lernen.

Aktuelles

Hier finden Sie alle Meldungen zu ipu fit for success ... weiter

Termine

Informieren Sie sich über aktuelle Termine von ipu fit for success, etwa unsere Seminare und Workshops ... weiter

Downloads

Laden Sie sich die aktuelle Ausgabe unseres Magazins "Forum" oder unsere Präsentationen herunter ... weiter

KVP-Stammtisch

Hier finden Sie Berichte und Artikel von unseren KVP-Stammtischen... KVP Berichte

Kundenzitate

„Kontinuierliche Verbesserungen lassen sich nur dann realisieren, wenn der KVP-Gedanke in allen Ebenen gelebt und vorangetrieben wird. Dank der Unterstützung durch ipu fit for success konnten wir unsere bereits bestehende KVP-Struktur mithilfe eines mehrmonatigen praxisorientierten Trainings um „KVP-Moderatoren“ in der Fertigung erweitern. Diese können nun als „Multiplikatoren“ unserer KVP-Manager in ihren Arbeitsgruppen neue Ideen aufnehmen und bei Bedarf selbst kleinere KVP-Workshops moderieren.

 

Bereits während der Trainings konnten so sichtbare Erfolge erzielt und neue Talente entdeckt werden, so dass die KVP-Moderatoren inzwischen eine feste Größe in dem bereits etablierten System darstellen.

 

Anna Lea Rosenberger

Head of Human Resources Webasto-Edscha Cabrio GmbH