AZAV Zertifikat

ipu ISO 9001:2015

 

 

 

 

 

Registriernummer: I-K-90402

 

Dieses praxisorientierte Training richtet sich an Entscheidungsträger und Umsetzungsverantwortliche (KVP-Koordinatoren, KVP-Moderatoren), die die Durchführung eines Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses planen bzw. mit der Umsetzung begonnen haben.

Auch als Auffrischung schon vorhandener Kenntnisse ist das Training geeignet. Im Rahmen des Trainings werden die Teilnehmer aktiv miteinbezogen. So bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit, durch eigene Beispiele KVP in ihrem Unternehmen zu reflektieren und mit den anderen Teilnehmen und den Trainern in einen Austausch zu kommen.

Das KVP Training ist sowohl für Teilnehmer aus den produktiven als auch den administrativen Bereichen geeignet.

Ziele des Trainings

Das Training vermittelt aktuelles Praxiswissen, Methoden und Werkzeuge, mit denen die Teilnehmer den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess strukturiert in ihrem Unternehmen einführen und unterstützen können. Praxiserprobte KVP Methoden werden vermittelt und geübt.

Trainingsmodule

Modul 1 (1 Tag)

KVP als Bestandteil integrierter Managementkonzepte und -systeme

  • KVP in die Unternehmensphilosophie einbinden
  • KVP in die Managementsysteme integrieren
  • Organisation des KVP
  • Zusammenspiel KVP und BVW (betriebliches Vorschlagswesen)

Modul 2 (2 Tage)

Methoden und Tools von KVP und deren Anwendung

  • Ansätze für KVP Projekte finden
  • Kreativitätstechniken zur Ideen- und Lösungsfindung
  • Verschwendung verstehen und reduzieren
  • Problemlösung und Ursachenfindung
  • Poka Yoke
  • 5 S / 5A
  • Ziele richtig formulieren und messen

Modul 3 (2 Tage)

KVP Projekte erfolgreich betreuen

  • Rolle und Aufgaben des KVP Moderators/ KVP Koordinators
  • Moderation von Workshops und Besprechungen
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Ergebnisse und Erfolge messbar machen
  • Mitarbeiter motivieren und einbinden

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt bei Buchung aller Module 2.150,00 € (zzgl. der gesetzl. MwSt).


Die Module können auch einzeln gebucht werden:
- Modul 1 für 450,00 € (zzgl. der gesetzl. MwSt.) und
- Modul 2 und 3 für jeweils 900,00 € (zzgl. der gesetzl. MwSt.).

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern eines Unternehmens beträgt die Gebühr 1.900,- € (zzgl. der gesetzl. MwSt.) pro Teilnehmer.

Im Preis enthalten sind die Trainingsunterlagen, Fotoprotokolle sowie die Verpflegung an den Lehrgangstagen. Jeder Teilnehmer erhält das KVP Kartenset sowie die Vorlage für das KVP Storyboard gratis.  Außerdem bekommt das jeweilige Unternehmen Ermäßigung bei der Nutzung des Blended Learning Tools „KVP" zur KVP-Ausbildung von Mitarbeitern.

Methodik

Theorievermittlung, moderierter Input, Gruppenarbeit, Präsentationen, persönliches Feedback und Erfahrungsaustausch wechseln sich ab.
Die fundierte methodische Schulung wird durch praktische Beispiele unterstützt und somit der Transfer in die Praxis erleichtert. Zwischen den Modulen erhalten die Teilnehmer Hausaufgaben. Das Training schließt mit einer Prüfung ab.

 

Einblicke in unsere Arbeitsweise sowie einige Praxisbeispiele finden Sie in der folgenden, zum Download bereitstehenden Präsentation.

Aktuelles

Hier finden Sie alle Meldungen zu ipu fit for success ... weiter

Termine

Informieren Sie sich über aktuelle Termine von ipu fit for success, etwa unsere Seminare und Workshops ... weiter

Downloads

Laden Sie sich die aktuelle Ausgabe unseres Magazins "Forum" oder unsere Präsentationen herunter ... weiter

KVP-Stammtisch

Hier finden Sie Berichte und Artikel von unseren KVP-Stammtischen... KVP Berichte

Kundenzitate

„Bereits in den Jahren 2004-2006 habe ich mit dem Hause ipu fit for success ein QM-System eingeführt. Die damalige wie auch die heutige positive und partnerschaftliche Zusammenarbeit war unkompliziert und hat trotz des für Ingenieure sehr trockenen Themas sehr viel Spaß gemacht. Dies ist nicht allein dadurch schon zu erkennen, dass die gesamte Bearbeitungszeit von ersten Gesprächen bis zum erfogreichen Audit weniger als sechs Monate betragen hat.“

Michael Solbach

Geschäftsleitung NKB Technologie GmbH