Kundenzitate

Giesecke & Devrient

Umweltmanagement erfordert neben profunder Kenntnis der Materie auch die breite Einbindung der Mitarbeiter. Dabei sind immer wieder neue Ansätze gefragt, um die Mitarbeiter neben ihren Alltagsaufgaben für Umweltbelange zu sensibilisieren. Bei dieser Aufgabe hat uns ipu fit for success erfolgreich unterstützt und wertvolle Anregungen zur Verbesserung unseres Umweltmanagementsystems gegeben.

Dr. Karl-Friedrich Weiß, Leiter Standortmanagement Gebäude und Flächen/ Umweltbeauftragter,

Giesecke & Devrient GmbH, München

Einladung zum 9. Münchner Qualitätsleiter-Kreis

Im „Münchner Qualitätsleiter-Kreis“ treffen sich Experten und Interessierte zu aktuellen Qualitätsthemen. Gerne laden wir Sie zur nächsten Veranstaltung dieser Reihe ein:

Dienstag, 2. April 2019, Beginn: 18.00 Uhr, Ort: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Vilshofener Str. 10, 81679 München.

Thema: „Neuer Automobilstandard – Fluch oder Segen? Was IATF 16949 für kleine und mittelgroße Lieferanten bedeutet."

Impulsgeberin: Dipl.-Kffr. Gabriela Zimmermann, Geschäftsführung ipu fit for success 

Moderation: Marco Gutöhrlein, DGQ Leiter Geschäftsstelle Stuttgart

Der neue Standard ist vor allem für kleine und mittlere Lieferanten eine Herausforderung. Dass diese Situation, von OEMs und großen Lieferanten einerseits und kleinen Tier2-/ Tier3-Lieferanten andererseits unterschiedlich beurteilt wird, erläutert Gabriela Zimmermann in ihrem Impulsvortrag.

Profitieren Sie vom gemeinsamen fachlichen Austausch praxiserprobter Lösungsansätze mit anderen Qualitätsexperten des DGQ-Netzwerks und bringen Sie sich gerne mit einem kleinen Beitrag in die Runde ein: Wie stellt sich die Situation in Ihrem Unternehmen dar? Mit welchen Herausforderungen sehen Sie sich konfrontiert? Wir freuen uns sehr über Ihre Beteiligung!

Wie gewohnt ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen zum Thema. Und das Netzwerken kommt natürlich an diesem Abend auch nicht zu kurz.

Bitte melden Sie sich bis zum 15. März 2019 über den >>>Webshop der DGQ an. Diese Einladung ist nicht übertragbar.

PS.: Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

ipu veröffentlicht Fachartikel zum Thema Maschinenfähigkeit auf QZ-online.de

Im Online-Portal für Qualitätsmanagement, berichtet ipu fit for success-Geschäftsführerin Gabriela Zimmermann ausführlich über das Thema Maschinenfähigkeit im Technologiemanagement - eine Brücke zwischen Qualitätssicherung und Management.

Kommt es bei Messungen der Maschinenfähigkeit zu Abweichungen, hinterfragt man in der Regel zuerst die Messmethode und Durchführung der Messung. Dabei kann es sinnvoll sein, die Technologie der Maschine an sich zu hinterfragen - und damit schlussendlich das Technologiemanagement eines Unternehmens.

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.


 

Veranstaltungshinweis zum 7. Joinventure Leichtbau-Workshop

Wir möchten Sie gerne auf folgende interessante Veranstaltung hinweisen, auf dem Gabriela Zimmermann, Geschäftsführerin der ipu einen Vortrag zur neuen Automotive Norm IATF 16949 hält:

Termin:

Mittwoch, 23. Juli 2019, 8:30 bis 18:00 Uhr

Ort:

INFINITY Hotel & Conference Resort Munich, Andreas-Danzer-Weg 1, 85716 Unterschleißheim/München 

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter folgender Adresse: JoinVenture

Am 04.12.2018 wählte der DGQ Hamburg ein neues Format, um Unternehmen, die sich den Anforderungen der IATF 16949 stellen müssen, eine Plattform des Austausches zu bieten. Erstmalig wurde der DGQ-Stammtisch AutomotiveQ in den Räumen der Geschäftsstelle abgehalten.

Näheres erfahren Sie im Artikel der DGQ "Neuer Automobil-Standard - Fluch oder Segen?".