Kundenzitate

Webasto Edscha

Kontinuierliche Verbesserungen lassen sich nur dann realisieren, wenn der KVP-Gedanke in allen Ebenen gelebt und vorangetrieben wird. Dank der Unterstützung durch ipu fit for success konnten wir unsere bereits bestehende KVP-Struktur mithilfe eines mehrmonatigen praxisorientierten Trainings um „KVP-Moderatoren“ in der Fertigung erweitern. Diese können nun als „Multiplikatoren“ unserer KVP-Manager in ihren Arbeitsgruppen neue Ideen aufnehmen und bei Bedarf selbst kleinere KVP-Workshops moderieren.

Bereits während der Trainings konnten so sichtbare Erfolge erzielt und neue Talente entdeckt werden, so dass die KVP-Moderatoren inzwischen eine feste Größe in dem bereits etablierten System darstellen.

Anna Lea Rosenberger

Head of Human Resources Webasto-Edscha Cabrio GmbH

"Anatomie eines Konflikts" auf QZ-online.de

So verhindern Sie Missverständnisse zwischen QM und PM im Systemaudit

Interne Systemaudits dienen der Qualitätsverbesserung im Unternehmen. Doch oft beeinträchtigen Missverständnisse zwischen Qualitätsmanagement und Projektmanagement die Ergebnisse und damit die Produktivität des Audits. Zwar sind nicht alle Konflikte vorhersehbar, doch gewisse Missverständnisse treten regelmäßig auf. Wenn Sie die typischen Konfliktfelder kennen, können Sie die Klippen umschiffen und Blindleistung nachhaltig reduzieren.

Den ganzen Artikel können Sie hier als pdf herunterladen.