Kundenzitate

ae group

Kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP) in Verbindung mit schlanker Produktion ist eine Voraussetzung für dauerhaften Wettbewerbserfolg. Neben dem strukturellen Aufbau spielt dabei die aktive Einbeziehung der Mitarbeiter eine entscheidende Rolle. Die nötigen Kompetenzen müssen die Mitarbeiter in geeigneten Schulungen erwerben. Bei der Qualifikation unserer Mitarbeiter und Führungskräfte hat uns ipu fit for success erfolgreich unterstützt und wertvolle Anregungen gegeben.

Florian Walden, KVP-Koordinator

ae Druckguss Lübeck GmbH Co KG

Ausbildung

  • Diplom-Ingenieur (FH) Maschinenbau, Fachrichtung: Oberflächentechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Mittweida

 

Berufspraxis

  • Validation Engineer, Planung und Durchführung von Anlagenqualifizierung und Prozessvalidierung sowie von Prozessrisikoanalysen (FMEA)
  • Qualitätsleiter bei einem internationalen Konzern (QMB), Umsetzung und Überwachung der Norm- und Kundenanforderungen, Planung und Steuerung des Auditprogramms sowie Durchführung interner Audits
  • Qualitätsingenieur, Beanstandungsbearbeitung und KVP-Projekte
  • Werkstoffingenieur, Schadensanalysen, Prüfmittelmanagement, Messsystemanalysen (MSA)
  • Leitung Qualitätssicherung
  • Fertigungsplanung /-steuerung und Qualitätssicherung

Trainings- und Beratungserfahrung

  • Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001 / IATF 16949 / EN ISO 13485)
  • Regulatorische Anforderungen Medizinprodukte
  • Interne Auditierung und Lieferantenaudits
  • Prüfmittelmanagement
  • Prozessvalidierung

Qualifizierung

  • Qualitätsmanager (DGQ, EOQ Basis EN ISO 9001:2015)
  • Qualitätsmanager Medizintechnik (SAQ auf Basis EN ISO 13485:2016, Regulatory Affairs)
  • Interner Auditor ISO 9001:2015
  • 1st and 2nd party-Auditor IATF 16949:2016