Kundenzitate

Webasto Edscha

Kontinuierliche Verbesserungen lassen sich nur dann realisieren, wenn der KVP-Gedanke in allen Ebenen gelebt und vorangetrieben wird. Dank der Unterstützung durch ipu fit for success konnten wir unsere bereits bestehende KVP-Struktur mithilfe eines mehrmonatigen praxisorientierten Trainings um „KVP-Moderatoren“ in der Fertigung erweitern. Diese können nun als „Multiplikatoren“ unserer KVP-Manager in ihren Arbeitsgruppen neue Ideen aufnehmen und bei Bedarf selbst kleinere KVP-Workshops moderieren.

Bereits während der Trainings konnten so sichtbare Erfolge erzielt und neue Talente entdeckt werden, so dass die KVP-Moderatoren inzwischen eine feste Größe in dem bereits etablierten System darstellen.

Anna Lea Rosenberger

Head of Human Resources Webasto-Edscha Cabrio GmbH

Energieeffizienz steigern und Energiekosten einsparen

Die systematische Betrachtung von Möglichkeiten der Energieeinsparung hat in den letzten Jahren eine zunehmende Bedeutung in Gesellschaft und Wirtschaft gewonnen, sei es um Klimaschutzziele zu erreichen, sei es um Kosten einzusparen. Dafür hat der Gesetzgeber mittlerweile für die Industrie und Wirtschaft einige gesetzliche Rahmenbedingungen (z.B. die Energieeinsparverordnung oder das Energiedienstleistungs-Gesetz) geschaffen, die es für Unternehmen erforderlich machen eine energetische Bestandsaufnahme (z.B. als Energieaudit) des Unternehmens vorzunehmen.

 

Proaktive Unternehmen nutzen die Gelegenheit um gleich ein umfassendes Energieeffizienzmanagement nach DIN EN ISO 50001 - oft integriert mit anderen Managementsystemen wie ISO 9001 oder ISO 14001 - einzuführen.

 

 Vorteile eines Energiemanagements 

  • Überblick über die wesentlichen Energieströme
  • Optimierung des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs
  • Beitrag zum Klimaschutz / Reduzierung CO2-Emissionen
  • Optimierung der betrieblichen Anlagen und Prozesse
  • Reduzierung der Energiekosten
  • Imagegewinn durch Kommunikation an interessierte Kreise

Die verschiedenen Managementthemen wie Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit werden heute nicht mehr isoliert betrachtet. Der logische Schritt ist der Aufbau eines integrierten, prozessorientierten Managementsystems, welches bei Bedarf ohne Probleme um weitere Themen wie z. B. Risikomanagement erweitert werden kann.

 

Wir sind Ihr Partner in allen Fragen und Bereichen des Energieeffizienzmanagements

  • Schulung und Qualifizierung zum Thema Energiemanagement
  • Unterstützung beim Aufbau von Energieeffizienzmanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001
  • Anwendung von Werkzeugen des Energieeffizienzmanagements (Energetische Bewertung, Energieaudits, Energiestromanalysen, Energieeffizienzkennzahlen)
  • Durchführung Energieaudits nach DIN EN 16247
  • Inhouse-Seminare zum betrieblichen Energiemanagement